Rezept und Rezeptgebühr (Eigenbeteiligung)Rezept und Rezeptgebühr (Eigenbeteiligung)

Bitte bringen Sie spätestens zu Ihrem ersten Behandlungstermin Ihre Heilmittelverordnung (Rezept) vom Arzt mit und falls Sie das erste Mal bei uns sind, auch Ihre Krankenkassenkarte.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten einer Heilmittelverordnung nicht komplett. Für Sie fällt eine Zuzahlung an. Diese Zuzahlung errechnet sich wie folgt:


  • 10,00 € pro Verordnung
  • + 10 % Eigenbeteiligung

Wir bitten Sie, die Rezeptgebühr bis zu Ihrer letzten Behandlung zu bezahlen. Ihr Therapeut wird Ihnen den genauen Betrag mitteilen.

Sollten Sie von der Rezeptgebühr befreit sein, bringen Sie bitte Ihre Befreiungskarte mit.


Regelbehandlungszeiten gemäß KrankenkassenRegelbehandlungszeiten gemäß Krankenkassen

  • Krankengymnastik:             
  • 15 - 25 Minuten   
  • Manuelle Therapie:
  • 15 - 25 Minuten
  • Klassische Massage: 
  • 15 - 20 Minuten
                      

 

 

 Die Behandlungszeit beträgt bei uns circa 20 - 25 Minuten.


RezeptprüfungRezeptprüfung

Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir gelegentlich ein vorgelegtes Rezept nicht ohne weiteres akzeptieren können und dieses nochmals Ihrem Arzt vorgelegt werden muss.

Physiotherapeuten sind in der Rezeptprüfpflicht, d. h. wir müssen das Rezept auf Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen. Sollten entsprechende Eintragungen fehlerhaft sein und somit nicht den Heilmittelrichtlinien entsprechen, muss es vom Arzt geändert werden. Diese Änderungen müssen auch immer mit Unterschrift und Stempel des Arztes versehen werden, damit die Krankenkassen das Rezept zur Abrechnung akzeptieren.

Wir werden uns bemühen, den damit verbundenen Aufwand so gering wie möglich zu halten.

 


BehandlungszeitenBehandlungszeiten

Wir behandeln in der Regel zu folgenden Zeiten:

Montag: von 8:00 - 19:00 Uhr
Dienstag:

von 8:00 - 20:00 Uhr

Mittwoch: von 8:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag: von 8:00 - 20:00 Uhr
Freitag: von 8:00 - 16:30 Uhr

 

TERMINE NACH VEREINBARUNG!


TerminabsageTerminabsage

Falls Sie einmal verhindert sein sollten, Ihren vereinbarten Termin wahrzunehmen, bitten wir Sie, uns mindestens 24 Stunden vorher Bescheid zu sagen. Nur so können wir den Termin weiter vergeben und müssen Ihnen den ausgefallenen Termin nicht in Rechnung stellen.


Wenn unsere Anmeldung nicht besetzt ist…Wenn unsere Anmeldung nicht besetzt ist…

Wir bitten um Verständnis, dass wir während einer Behandlung nicht ans Telefon kommen können. Leider kann unsere Anmeldung auch nicht durchgängig von unserer Rezeptionskraft besetzt sein. Hinterlassen Sie uns doch bitte Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf unseren Anrufbeantworter.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen zurück.